Creative Coding mit p5.js

Spielerisch starke visuelle Inhalte generieren

Creative Coding öffnet die Türen zu einer Welt, in der Kunst und Technologie zusammen kommen, eine Welt, die ständig wächst und sich weiterentwickelt. Mit Tools wie p5.js wird dieser Bereich nicht nur für Programmierer:innen, sondern auch für Künstler:innen und Designer:innen zugänglich.

Creative Coding mit p5.js

07.09.2023

Was ist Creative Coding?

Creative Coding bezeichnet die Praxis, visuellen Output zu generieren, die einen ästhetischen und künstlerischen Zweck erfüllen, anstatt oder zusätzlich zu einem rein funktionellen Zweck. Hier wird Code zur Leinwand, die Programmiersprachen zu Pinseln, mit denen Künstler:innen einzigartige, interaktive und visuell ansprechende Werke schaffen können. Es handelt sich um einen kreativen Prozess, der die traditionelle Kunst mit digitalen Medien und Technologien vereint.

Zufälligkeiten, Wiederholungen, Irrtümer und Rationalität werden Designkomponenten, die sich Designer:innen zunutze machen können. Doch was kann man damit machen und wie findet man einen Einstieg in die Welt des Codings?

 

Was kann man mit Creative Coding machen?

Die Möglichkeiten im Bereich des Creative Codings sind beinahe endlos. In der Kunstwelt ermöglicht es Künstler:innen, interaktive Kunstwerke zu schaffen, die das Publikum in bisher ungekannter Weise einbeziehen. In der Designbranche können durch Creative Coding dynamische und immersive Erlebnisse geschaffen werden, die über traditionelle Designpraktiken hinausgehen. Auch in der Architektur kann es zur Visualisierung von Konzepten und zur Erstellung von 3D-Modellen genutzt werden.

 

Für wen ist Creative Coding interessant?

Creative Coding spricht ein breites Publikum an. Künstler:innen finden hier eine neue Dimension, ihre Kreativität auszudrücken. Programmierer:innen können über die Grenzen funktionaler Programmierung hinausgehen und ihre Fähigkeiten in einem künstlerischen Kontext einsetzen.

Auch Bildungseinrichtungen zeigen ein wachsendes Interesse am Creative Coding, da es eine Plattform bietet, auf der Technologie und Kunst harmonisch koexistieren können. Es fördert das kritische Denken und die Problemlösungsfähigkeiten, indem es die technischen Aspekte der Programmierung mit den Freiheiten der künstlerischen Schöpfung verbindet.

 

Creative Coding mit p5.js

Für alle, die mit p5.js in die Welt des Creative Coding eintauchen möchten, ist der erste Schritt der Besuch der p5.js Website. Hier findet man eine Fülle von Ressourcen, darunter Tutorials, Beispiele und eine umfassende Referenz zur API der Bibliothek. Ein guter Anfang wäre, einige der vorhandenen Projekte zu erkunden und dann mit den Grundlagen durch die p5.js-Web-Editor zu experimentieren.

Mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und einer Vielzahl von Funktionen ermöglicht p5.js die schnelle Umsetzung kreativer Ideen in visuelle Projekte. Es fördert das Experimentieren und das spielerische Lernen durch direktes visuelles Feedback. Darüber hinaus ist es open-source, was die Türen für eine kollaborative und innovative Umgebung öffnet, in der Sie von einer unterstützenden Community lernen und sich inspirieren lassen können.

Auch die Teilnahme an Workshops oder Online-Kursen können einen strukturierteren Einstieg in die Nutzung von p5.js bieten. Wichtig ist, sich Zeit zu nehmen, zu experimentieren und die Möglichkeiten zu erforschen, die p5.js bietet, ohne sich von der technischen Komplexität einschüchtern zu lassen.

 

5 Fakten zu p5.js

Das Creative Coding mit p5.js bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich, die sowohl Anfängern als auch erfahrenen Programmier:innen zugutekommen. Hier sind einige davon:

Intuitive Programmierung

p5.js erleichtert den Einstieg in die Programmierung durch eine intuitive Syntax und eine Fülle an Funktionen, die die Erstellung von Grafiken und Animationen zum Kinderspiel machen.

Community und Bildung

Die p5.js-Community ist ein Hort der Zusammenarbeit und des Lernens, der eine breite Palette von Ressourcen bietet, darunter Tutorials, Foren und Beispiele, die das Erlernen der Bibliothek erleichtern.

Interdisziplinäre Anwendungen

Mit p5.js können Künstler:innen, Designer:innen und Programmierer:innen zusammenarbeiten, um interdisziplinäre Projekte zu schaffen, die Technologie und Kunst miteinander verbinden.

Einfache Webeinbindung

Als JavaScript-Bibliothek ermöglicht p5.js die einfache Integration von Projekten in Webseiten, was die Veröffentlichung und das Teilen von Werken erheblich erleichtert.

Open-Source

Die Open-Source-Natur von p5.js fördert Innovation und Zusammenarbeit, indem sie es Einzelpersonen ermöglicht, zur Weiterentwicklung der Bibliothek beizutragen.

 

Fazit

Creative Coding ist mehr als nur die Entwicklung funktionaler Anwendungen; es ist eine Kunstform, die die Grenzen des Möglichen erweitert, indem sie Code in ein Medium zur künstlerischen Expression verwandelt. p5.js gibt Menschen aller Erfahrungsstufen die Werkzeuge an die Hand, um ihre kreativen Visionen zum Leben zu erwecken. Ob erfahrene:r Programmierer:innen oder Neuling, p5.js bietet eine unvergleichliche Plattform, um in die faszinierende Welt des Creative Codings einzutauchen.

Über die Autorin:

Ines Schmich
Grafikerin

Ines arbeitet seit zwei Jahren als Designerin bei Im Neuland. Sie ist nicht nur maßgeblich an der Umsetzung verschiedenster Projekte im Bereich Print und Digital Design beteiligt, sondern auch verantwortlich für die Produktfotografie der gestalteten Druckprodukte.

Creative Coding

Praktische Erfahrung

Der Workshop »Creative Coding« organisiert von der tgm München und geleitet von Vera Kaeser bot die ideale Gelegenheit, um die Grundlagen der Programmierung mal selbst auszuprobieren. Auch Teilnehmenden ohne Erfahrung in der Programmierung bot p5.js einen einfachen Einstieg in die Welt des Codings. Gemeinsam wurde die Programmiersprache Schritt für Schritt gelernt, die mit jeder Zeile verständlicher wurde (Dran bleiben ist hier das Motto!) und nach ein wenig Theorie konnten die Teilnehmenden ihre ersten visuellen Ergebnisse erzielen.

Ich kann das Seminar allen empfehlen, die das Creative Coding mit in ihren Workflow integrieren möchten oder sich einfach nur mal kreativ austoben wollen.